Datenschutzerklärung

1ach Artikel 13 der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sind wir verpflichtet, über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch das Orff-Zentrum München (Verantwortlich für die Website www.orffjahr2020.bayern.de) zu informieren. Das Orff-Zentrum München nimmt den Datenschutz sehr ernst und verarbeitet die personenbezogenen Daten ausschließlich zweckgebunden, d. h. nur für den Zweck, zu dem die Daten im jeweiligen Einzelfall erhoben werden. Dies erfolgt unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorschriften. Diese Informationen sind jederzeit hier abrufbar. Im Zuge der Weiterentwicklung der Webseiten und der Implementierung neuer Technologien zur Serviceverbesserung können auch Änderungen dieser Datenschutzerklärung erforderlich werden. Wir empfehlen Ihnen daher, sich diese Datenschutzerklärung ab und zu erneut durchzulesen. 

1.Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir und zu welchem Zweck geschieht dies?

a) Informatorische Nutzung der Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser automatisch an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/http-Statuscode
  • Browser
  • Betriebssystem

Die Verarbeitung dieser Daten dient dazu, Ihnen die Website www.orffjahr2020.bayern.de anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir auf unserer Website Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Rechner des Nutzers gespeichert werden, sobald ein Nutzer unsere Website aufruft. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

2. Wer ist für die Datenverarbeitung datenschutzrechtlich verantwortlich und an wen können Sie sich wenden?

a) Für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist das Orff-Zentrum München (OZM) datenschutzrechtlich verantwortlich. Unsere Kontaktdaten lauten:

Orff-Zentrum München
Staatsinstitut für Forschung und Dokumentation
Kaulbachstraße 16  I  80539 München
Telefon: +49 (0) 89 28 81 05 – 0 I Fax: +49 (0) 89 28 81 05-33
kontakt@orff-zentrum.de  
www.orffjahr2020.bayern.de

b) Für Fragen und Beschwerden zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie sich an unsere behördliche Datenschutzbeauftragte wenden:

Orff-Zentrum München
Staatsinstitut für Forschung und Dokumentation
Kaulbachstraße 16  I  80539 München
Telefon: +49 (0) 89 28 81 05 – 0 I Fax: +49 (0) 89 28 81 05-33
E-Mail:

c) Darüber hinaus können Sie bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde Beschwerde einlegen:

Der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz
Postfach 22 12 19
80502 München

3. Ist die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtend?

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist nicht verpflichtend.

4. Auf Basis welcher Rechtsgrundlage werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

  • Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auch aufgrund unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Sofern die Verarbeitung auf einer Interessenabwägung beruht, sind wir verpflichtet, die von uns verfolgten berechtigten Interessen mitzuteilen. Das Orff-Zentrum München hat ein berechtigtes Interesse, mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten insbesondere die Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten sicherzustellen (Forderungsmanagement).
  • Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Website basiert einschließlich der Nutzung von Cookies auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, unsere Website nutzerfreundlich und sicher zu gestalten.
  • Soweit Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke eingewilligt haben, ist die von Ihnen erteilte Einwilligung Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

 5. Wie lange werden Ihre personenbezogenen Daten gespeichert?

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur solange, wie es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher und gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden sie, nach Ablauf haushalts- und steuerrechtlicher Aufbewahrungsfristen, gelöscht. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen bis zu zehn Jahre.

6. Welche Rechte haben Sie bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?

Die Artikel 15 bis 21 DSGVO beschreiben Ihre Rechte als betroffene Person. Wir weisen Sie auf Ihr Recht auf Auskunft gemäß Artikel 15 DSGVO, Ihr Recht auf Berichtigung gemäß Artikel 16 DSGVO, Ihr Recht auf Löschung gemäß Artikel 17 DSGVO, Ihr Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Artikel 18 DSGVO, Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Artikel 20 DSGVO und Ihr Recht auf Widerspruch nach Artikel 21 DSGVO hin. Entsprechende Anfragen richten Sie bitte an: Orff-Zentrum München / Staatsinstitut für Forschung und Dokumentation / Kaulbachstraße 16  / 80539 München / Telefon: +49 (0) 89 28 81 05 – 0 / Fax: +49 (0) 89 28 81 05-33 / E-Mail: Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde gemäß Artikel 77 DSGVO.

Außerdem haben Sie das Recht, eine etwaig erteilte Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf muss gegenüber derjenigen Stelle erklärt werden, der Sie Ihre Einwilligung erteilt haben. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

7. Automatisierte Entscheidungsfindung

Wir verzichten bewusst auf automatisierte Entscheidungsfindung gemäß Artikel 22 DSGVO.

8. Datensicherheit

Das Orff-Zentrum München schützt Ihre personenbezogenen Daten vor unerlaubtem Zugriff, Verwendung oder Veröffentlichung. Ihre Bestelldaten werden bei Übermittlung an unsere Server mit dem SSL-Verfahren (Secure-Socket-Layer) verschlüsselt übertragen. Sie erkennen dies anhand des geschlossenen Schloss-Symbols in Ihrer Browserzeile und daran, dass diese Zeile mit “https:“ beginnt.

9. Cookies

Diese Website nutzt transiente Cookies; hierzu zählen insbesondere Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen. Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z.B. die Annahme von Cookies ablehnen. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie dann unseren Online-Verkauf nicht nutzen können.

10. Social Media

Im Rahmen dieses Internetangebots werden keine Social-Media-Plugins eingesetzt, um dem Zugriff von Drittanbietern auf Ihre personenbezogenen Daten (z. B. IP-Adresse) vorzubeugen. Wollen Sie dennoch diese Dienste nutzen, finden Sie dazu einen (externen) Link, der Sie zu den Angeboten führt. Für Angebote, die lediglich durch externe Links erreichbar sind, ist das Orff-Zentrum München weder inhaltlich noch datenschutzrechtlich verantwortlich. Bitte entnehmen Sie den jeweiligen Datenschutzerklärungen dieser Drittanbieter, welche Ihrer Daten verarbeitet werden und wie Ihre Daten dort geschützt werden.

 

11. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, aufgrund von gesetzlichen Anforderungen oder der technischen Entwicklung, Änderungen an unserer Website vorzunehmen und diese Datenschutzerklärung entsprechend anzupassen, sollte dies erforderlich werden. Wir empfehlen Ihnen deshalb, sich in regelmäßigen Abständen durch Aufruf unserer Website über den aktuellen Stand dieser Datenschutzerklärung zu informieren.

Stand: Oktober 2019

X